Graben-Erdwärme-Absorber

Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Der Absorber entzieht dem umliegenden Erdreich durch seine große Oberfläche viel Wärme und stellt diese der Wärmepumpe zur Verfügung. Erfahren Sie mehr zum Graben-Erdwärme-Absorber


Aus einem Ziehbrunnen wird Wasser über eine Förderpumpe gezogen und der Hauswärme (Brauchwasser, Komfortwasserfußbodenheizung)
durch die Wärmepumpe zur Verfügung gestellt, um dann anschließend
im abgekühlten Zustand in den Schluckbrunnen geführt zu werden.

Sole/Wasser-Wärmepumpe (Bohrung)

Direktverdampfungssonde-Wärmepumpe

Aus der Erde, bis 100m, wird Wärme über ein Wasser/Frostschutzmittel- gemisch entzogen und der Hauswärme
(Brauchwasser, Komfortwasserfußbodenheizung) zur Verfügung gestellt.

Aus der Erde, bis 50m, wird Wärme direktverdampfend ohne Hilfsenergie (keine Solepumpe) effektiv entzogen und der Hauswärme (Brauchwasser,
Komfortwasserfußbodenheizung) zur Verfügung gestellt.

Luft-Wärmepumpe

Direktverdampfungs-Erdkollektor-Wärmepumpe

Aus der Außenluft wird Wärme direktverdampfend effektiv entzogen und
der Hauswärme (Brauchwasser,
Komfortwasserfußbodenheizung) zur Verfügung gestellt.

Aus der Erdkollektorfläche wird die Umweltwärme direktverdampfend effektiv entzogen und der Hauswärme (Brauchwasser, Komfortwasserfußbodenheizung) zur Verfügung gestellt.