Das Lüumel-System mit dem Graben-Erdwärme-Absorber ist besonders geeignet für Bestandsgebäude und Neubauten auf sehr kleinen Grundstücken.

 

Wirkungsweise

Die Wärmepumpe entzieht über das Kältemittel dem Solegemisch des Erdabsorbers die Wärme und belädt den Kombi-Schichten-Speicher, in welchem Heizungs- und Brauchwasser erzeugt wird.

 

Graben-Erdwärme-Absorber

 

Die Anzahl der Kreise richtet sich nach der Größe der Wärmepumpe und dem Wärmebedarf. Pro 6 m Graben sind bis zu 1 kW Kälteleistung erzielbar. Das sind bei 40 m Gräben 6 kW Kälteleistung

mit einer entsprechenden Heizleistung von 7,5 kW. Damit lassen sich dann schon viele Neu- und Bestandsgebäude beheizen. Im Beispiel werden nur 60 m² Gartenfläche benötigt. Nutzbar sind auch: Baugruben, Anböschungen, Garten- und Parkflächen.

Der Absorber entzieht dem umliegenden Erdreich durch seine große Oberfläche viel Wärme und stellt diese der Wärmepumpe zur Verfügung. Um den Solekreislauf anzutreiben, verwenden wir eine sehr sparsame Effizienzpumpe von 30 W – 90 W je nach Anzahl der benötigten Kreise.